Yollanda Maddrey – Wir werden deinen Hund töten

11. OKT. 2007

Yolanda erzählt von ihrem Hund und wie man ihn ihr weggenommen hat. Yolanda war die erste Frau im Police Departement Dowagiac, Michigan. Die Kollegen waren ausgesprochen nett, haben sich fürsorglich um sie gekümmert. Yolanda war acht Jahre bei der Polizei, bevor sie, in einem anderen Ort, in die K-9 Unit aufgenommen wurde. Die K-9 Unit ist die Hundestaffel der Polizei, sie begreift sich als eine Elite-Einheit. Ihr Hund hieß „Zyrus“, sie hat diesen Hund geliebt. „Weißt du, du lebst mit dem Hund, du arbeitest mit dem Hund, der Hund ist dein Kollege, du bist den ganzen Tag mit ihm zusammen.“

Doch es gab Kollegen, die haben es nicht ertragen, dass eine schwarze Frau bei der K-9 Unit ist. Man hat ihr anonym aufs Telefon gesprochen. „Du verdienst deinen Hund nicht.“ „Wir werden deinen Hund töten.“ Ihre Vorgesetzten haben Yolanda nicht geholfen. Man hat sie unter Druck gesetzt. „Entweder, Du gibst den Hund auf, oder du wirst gefeuert.“ Yolanda wollte ihren Hund nicht aufgeben. So hat man sie rausgeschmissen. Sie ist vom Land in die Stadt gezogen und arbeitet jetzt bei der Polizei in Indianapolis. Sie geht nachts auf Streife. Sechs Tage am Stück, dann hat sie drei Tage frei. An ihren freien Tagen hat sie noch einen anderen Job, in ihrer Polizeiuniform, an einer High-School: sechs Security-Leute passen dort auf 2500 Schüler auf.

11. OKT. 2017

Wer in des USA ein Motorrad kauft, bekommt noch ein paar wichtige Tipps gratis mit dazu: Wie man am besten lernt, Motorrad zu fahren.

Ich hatte nicht sehr lange vor meiner Reise durch die USA meinen Motorradführerschein in Deutschland gemacht. Es war eine Ausbildung, für die ich mich mit anderen Männern in ein Klassenzimmer setzte und Abende lang Theorie hörte. Es gab viele Stunden praktischer Übungen in denen einem der Respekt vor der Kraft der Maschine beigebracht wurde.

In den USA hat man sehr viel mehr Vertrauen in die Vernunft des Individuums. Offenbar geht man davon aus, dass sich jemand, der für sein Glück selbst verantwortlich ist, entsprechend verantwortungsvoll verhält.